Bezirkliche Netzwerke

Joboption Berlin ist in allen Berliner Bezirken gut vernetzt und stellt dort regelmäßig aktuelle Arbeitsergebnisse vor. Angebunden ist das Projekt zum Beispiel bei den Wirtschaftsförderungen oder den Bezirklichen Bündnissen für Wirtschaft und Arbeit (BBWA), den Stadträt:innen für Wirtschaft, Arbeit oder Soziales oder bei den Beauftragten für Gute Arbeit in Friedrichshain-Kreuzberg und in Lichtenberg.

 

In den Netzwerken sind die Bezirksämter, die Jobcenter, die Agentur für Arbeit, Träger sozialer Projekte im Bezirk, Standortgemeinschaften lokaler Unternehmen und die bezirklichen Kreisverbände des Deutschen Gewerkschaftsbundes vertreten.

 

Aktuell wurden online Informationsveranstaltungen zum Thema Gute Arbeit für die Geschäftsstellen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit als auch für interessierte Projektträger durchgeführt.

Im neuen ESF-Förderinstrument der Berliner Bezirke "Lokal-Sozial-Innovativ"  (LSI) ist Gute Arbeit ein Querschnittsthema sowohl für die Projektdurchführung als auch für die Projektträger selbst. Mehr

Daten für Berlin

 

- 1.653.911 sozialversicherungs-

                 pflichtig Beschäftigte
- 219.534 geringfügig Beschäftigte1

 


1 Statistik der Bundesagentur für Arbeit, Land Berlin, Stichtag 30.06.2022.

Kontakt

Viveka Ansorge viveka.ansorge[at]arbeitgestaltengmbh.de Tel: 030 2803 2087 4; mobil 0171 5433 449
Christopher Rochow
christopher.rochow[at]arbeitgestaltengmbh.de Tel: 030 2803 2087 5; mobil 0171 5434 260
Cosima Langer cosima.langer[at]arbeitgestaltengmbh.de Tel: 030 2803 2087 5; mobil 0171 5433 621

Druckversion | Sitemap
© ArbeitGestalten Beratungsgesellschaft mbH, Ahlhoff