Was wäre wenn...?
Gute Arbeit im Berliner Hotel- und Gaststättengewerbe

 

am 14. Juni 2022 von 14:00 bis 18:00 Uhr im Maritim proArte Hotel Berlin, Dorotheenstraße 65, 10117 Berlin

 

     Was wäre, wenn Gute Arbeit in der Berliner Hotellerie und Gastronomie die Regel wäre?

     Was wäre, wenn die Angestellten der Branche zufrieden mit Entlohnung, Dienstplan und Vereinbarkeit wären?

     Was würde das für Gäste und Arbeitgeber:innen bedeuten?

 

Sind mehr und bessere Ausbildung, Akzeptanz für höhere Preise und eine stärkere Tarifbindung die richtigen Instrumente, um das zu erreichen – und wenn ja, reichen sie aus?

 

Wir möchten Sie herzlich einladen, diese Fragen gemeinsam mit den weiteren zentralen Akteur:innen des Berliner Hotel- und Gaststättengewerbes zu diskutieren. Lassen Sie uns gemeinsam nachdenken und Visionen entwickeln.

 

Im Rahmen der Veranstaltung stellen wir Ihnen außerdem unsere neue Publikation „Gute Leitung – motivierte Beschäftigte. Leitfaden für Arbeitgeber:innen in der Gastronomie“ vor, die aus dem ersten Sozialpartnerdialog im Januar entstanden ist. Auch die Ergebnisse aus dem zweiten und dritten Sozialpartnerdialog zum Thema Ausbildung im Mai präsentieren wir Ihnen.

 

Programm & Anmeldung

 

Kontakt: Ute.Kathmann@arbeitgestaltengmbh.de & Christopher.Rochow@arbeitgestaltengmbh.de

 

Was ist unter Tagesreinigung zu verstehen?
Veranstaltung zum Internationalen Tag der Gebäudereinigung

 

am 15. Juni 2022 von 10:00 bis 14:00 Uhr in der WeiberWirtschaft eG, Raum 5, Anklamer Straße 38-40, 10115 Berlin

 

Am Internationalen Tag der Gebäudereinigung führen wir einen öffentlichen Fachdialog zur Tagesreinigung im Sinne guter Arbeit durch, in dem Erkenntnisse und Erfahrungen aus Aktivitäten und Fachdiskussionen gebündelt präsentiert werden.

  • Den Auftakt bildet zunächst ein Praxisbeispiel der Tagesreinigung in einer Jenaer Schule.
  • Im Anschluss stehen die mit der Tagesreinigung verbundenen neuen Anforderungen an Reinigungsunternehmen und Reinigungskräfte im Mittelpunkt der sozialpartnerschaftlichen Diskussion.
  • Schließlich präsentieren wir die neue Webseite www.tagesreinigung.berlin und fragen anschließend:

Was ist unter Tagesreinigung zu verstehen? Handelt es sich bei kurzen zusätzlichen Reinigungseinsätzen am Vormittag schon um Tagesreinigung? Auf welche Weise muss Tagesreinigung organisiert sein, damit sie tatsächlich die Beschäftigungsbedingungen in der Gebäudereinigung verbessern kann? Welches sind die Kriterien, die ein Label „Tagesreinigung stärkt gute Arbeit“ auszeichnen kann?

Wir freuen uns, wenn Sie teilnehmen können und Ihre Erfahrung und Perspektiven einbringen!

 

Programm & Anmeldung

 

Kontakt:Viveka.Ansorge@arbeitgestaltengmbh.de & Rickmer.Roscher@arbeitgestaltengmbh.de

 

Informationen für Beschäftigte im Gastgewerbe: Das sind No Gos!

Webseite www.hoga-nogo.de

 

Die No-Go-Kampagne zielt darauf ab, ein Bewusstsein für wiederkehrende Arbeitsrechtsverletzungen im Hotel- und Gastgewerbe zu schaffen:

Unbezahlter Urlaub für Minijobs? Arbeiten ohne Vertragsbedingungen? Mangelnder Arbeitsschutz? Das sind alles No-Gos!

 

Die dazugehörige No-Go-Webseite bietet eine Zusammenstellung von Informationen für Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe. Vertrags- und Arbeitsbedingungen sind übersichtlich gestaltet, um (neue) Beschäftigte in der Branche darüber aufzuklären, welche Arbeitsrechte sie haben. Vorlagen für Dienstplanbesprechungen und zur Geltendmachung der eigenen Rechte sowie Beratungsangebote sind ebenfalls auf der Webseite zu finden.

 

Zur Webseite: www.hoga-nogo.de

 

Aktuelle Zahlen zu Minijobs im Gastgewerbe, im Einzelhandel und in der Gebäudereinigung in Berlin

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ArbeitGestalten Beratungsgesellschaft mbH, Ahlhoff